Dienstag, 1. Oktober 2013

Ich weiss, ich wiederhole mich.....aber ich liebe den Herbst immer noch *schmunzel*


Auf diesem Foto kann man gut erkennen, wie schwierig die Bepflanzung und auch die Pflanzenauswahl ist. Der Garten ist lang und schmal, dazu auch noch recht schattig. 
Trotzdem bin ich der Meinung, dass ich es ganz gut gelöst habe :-)



Leider haben die beiden Clematis viticella den Platz an der Terasse nicht gemocht und sind eingegangen :-( Ich habe sie heute zurückgeschnitten und werde sie nächstes Frühjahr ausgraben und durch Clematis alpina ersetzen. Die kommen mit den Bedingungen gut zurecht.




Hübscher Semp-Nachwuchs :-)) 





Fleissige Schwebfliege








Kürbis-Deko







Heute habe ich noch einmal 150 Blumenzwiebeln eingegraben. 
Ich habe eine große Bitte an die Wühlmäuse und anderes Getier, die in den letzten Jahren einen großen Gefallen an den Blumenzwiebeln gefunden haben:

"Es wäre nett, wenn Ihr einige für das Frühjahr übrig lassen würdet" *böseguck* ;-) 


Keine Kommentare:

Kommentar veröffentlichen