Samstag, 11. Januar 2014

Das Männerporträt ist nun auch fertig.

Acryl auf Papier, 44x60cm, Mischtechnik


Porträts in verschiedenen Zeichenstilen auf Din A5.


Hier sind die ersten beiden.
Links mit Strichen, rechts in Kritzelkratzellinien.


je Din A5, Bleistift


                                 -----------------------------------------------









Kommentare:

  1. Boah,bei deinen Portraits kippt mir die kinnlade weg,die sind sooo Hammermäßig schöööön,und haben einen ganz tollen Ausdruck.
    portraits zeichnen kann ich überhaupt nicht,da lasse ich eher die Profis dran

    GLG Und schönes WE Für Dich :-)

    GLG Jeannette

    AntwortenLöschen
    Antworten
    1. Hi Jeannette,

      ab wann ist Mann/Frau Profi? ;-)
      Wichtig ist doch, dass es Freude bereitet. :-)

      LG
      Claudia

      Löschen
  2. Dein fertiggestelltes Männerportrait ist großartig geworden! Und was du über deinen Kurs und das Zeichnen auf DIN 5 schreibst, löst Bewunderung bei mir aus. Ich ware an dieser Stelle so bockig geworden, dass schlichtweg nichts mehr gegangen wäre... Und du zauberst dann mal eben noch zwei tolle Portraitbilder dahin! Alle Achtung. Für die Bilder und dein "Nicht-Bockig-werden" und Durchhaltevermögen.
    Die Bilder und Erläuterungen zu deinen Oldie-Katzen sind ganz allerliebst. Wie wunderbar, dass sie bei dir ein so schönes, warmherziges Zuhause gefunden haben.
    Alles Liebe
    Beate

    AntwortenLöschen
    Antworten
    1. Hallo Beate,

      vielen Dank :-)
      Ich gehe ja freiwillig hin, weil ich lernen möchte und mal geht es besser von der Hand, mal weniger gut.
      Ich habe auch schon mal ein Thema ausgelassen, aber meistens geht es dann doch besser als ich gedacht habe ;-)

      LG
      Claudia

      Löschen
  3. Ich schließe mich Beos Kommentar mal frech vollumfänglich an! (Das ist viel kürzer und sie hat alles geschrieben, was auch mir wichtig gewesen wäre. *lol*)
    Nee, im Ernst, das Portrait ist großartig geworden und die beiden Bleistiftportraits ebenfalls! Und A5 findest du klein? Ich mag das viel lieber als größere Protraits, da komme ich ins Straucheln. Schon witzig, wie unterschiedlich das ist, ne?
    Wie schön, dass die Katzen bei dir so gut umsorgt werden. Sie werden es dir sicherlich danken! Sagte ich schon, dass ich Tierliebhaber mag? ;-)

    Liebe Grüße
    Alex

    AntwortenLöschen
    Antworten
    1. Hallo Alex,

      auch Dir lieben Dank :-)

      Ähm ja...alles, was kleiner ist als DinA2, ist mir zu klein. Ich male gerne großformatig und staune immer, wieviel andere Menschen auf ein kleines Stück Papier malen können *schmunzel*

      Es berührt mich jedesmal auf´s Neue, wenn sich die Katzen trotz einer schlimmen Vergangenheit gut einleben und auch den neuen Alltag genießen können.
      Manchmal können wir Menschen von ihnen lernen....

      LG
      Claudia

      Löschen
  4. Liebe Claudia, ich finde Deine Zeichnungen sehr ausdrucksstark und schön. Das ist ein sehr kleines Format, Hammer! Das Portrait mit den "Schlangen" ist mein Favorit, es wirkt sehr harmonisch und lebendig ... !
    Deine Katzis sind herrlich. Es ist noch gar nicht so lange her, da lebten bei uns auch drei Tiger und unser Hund. Seit letztem Jahr gibt es nur noch eine Katze und einen Hund.
    Viele liebe Grüße zu Dir!
    Erika

    AntwortenLöschen