Donnerstag, 30. Januar 2014



Beim Malen eines Porträts beginne ich immer mit den Augen und male von dort aus Stück für Stück weiter.
Das Problem dabei ist natürlich, dass manchmal das Papier zu klein ist und Stirn bzw. die Haare nicht mehr draufpassen *hüstel*. Aber es wird besser und die Anzahl nicht angeschnittener Köpfe nimmt zu ;-))


Ich grundiere das Papier/die Leinwand immer farbig bzw. nehme alte Leinwände oder Papiere mir Restfarbe. Das gibt dem Motiv eine ganz eigene Lebendigkeit. Dafür muss ich mich dann auf Zufälligkeiten einlassen, die beim Malen entstehen. Und das finde ich sehr spannend und bereitet mir Freude.



Heute habe ich Euch die Entstehung eines Porträts fotografiert:



Acryl auf Papier, 50x70cm
















Der nette Mann bekommt natürlich auch noch Ohren...und gleich zwei davon :-))




Kommentare:

  1. Lieben Dank, dass du uns an der Entstehung eines Werkes teilhaben lässt. Es ist wirklich interessant zu sehen wie du vorgehst! Auch dieses Portrait ist eine Wucht! Ich mag diese Pinselführung sehr gerne sehen und probiere es auch immer wieder aus, aber wahrscheinlich male ich einfach zu kleinformatig, jedenfalls sieht es hinterher immer anders aus, als ich es eigentlich wollte. *lach*
    Ganz lieben Dank auch für deinen besuch und deinen sehr ermutigenden Kommentar!
    Liebe Grüße und ein schönes Wochenende!
    Alex

    AntwortenLöschen
    Antworten
    1. Liebe Alex,

      da es mich auch öfter malt ;-), nimmt so manches Bild einen eigenen Weg. Und das ist doch das Spannende, nichts muss sein wie es ist oder wie man es sich gedacht hat.
      In der Kunst ist alles möglich, das zeigt auch Dein Pirat in der Blumenvase *lächel*

      Loslassen und den Mut haben, seinem eigenen Gefühl zu folgen...für mich eins der größten Geschenke, die man sich selbst machen kann.

      Male weiter, immer weiter...es wird Dein größter Schatz.

      LG
      Claudia

      Löschen
  2. Das ist sehr interessant zu sehen wie das Gesicht praktisch aus dem Hintergrund erwächst! Ich bewundere diese Art der freien Malerei und deine Portraits sehen super aus.
    Danke für deinen Besuch auf meinem Blog, darüber habe ich mich sehr gefreut.
    Ein schönes Wochenende wünsche ich dir :)
    LG Claudia

    AntwortenLöschen