Dienstag, 17. Januar 2017

Seit einiger Zeit lese ich auf dem Blog von Gesche Santen.
Schaut mal hier: Blog von Gesche Santen 

Gesche bringt die Natur, die Pflanzenvielfalt mit ihren Aquarellzeichnungen näher und gibt viele interessante Tipps auf ihrem Blog.
Das hat mich inspiriert, ein Naturskizzenbuch zu beginnen.
Nachdem ich noch etwas gehadert habe (Pflanzen zeichnen ist so klein und fitzelig und erfordert soooo viel Geduld...), gibt es nun mein allererstes Naturskizzenbuch.

Den Anfang machen zwei Pflanzen aus unserem Garten.
Eine Rankpflanze, das Geissblatt.....









Kater Yogi hat genug Wassernäpfe, aber das Wasser in meinem Becher schmeckt so viel besser, deshalb muss er immer trinken, wenn ich male ;-)







 Der Bodendecker Golderdbeere

 



Das sind meine ersten Skizzen.
Ich würde mal sagen....ausbaufähig....aber wenn ich 1000 Pflanzen gezeichnet habe, werden sie gut aussehen *schmunzel*








Danke Gesche, für Deinen Blog, für Deine Inspiration :-)
Die nächste Anschaffung wird ein Pflanzenbestimmungsbuch sein ;-)


Vielen Dank für Euren Besuch  :-)    

 

Kommentare:

  1. Eine tolle Idee, ja sie ist eine wunderbare Malerin Gesche und ich wünsche dir viel Freude mit dem Pflanzenbestimmungsbuch über die Jahreszeiten...
    Lieben Gruss Elke

    AntwortenLöschen
    Antworten
    1. Hallo Elke,
      ja die Gesche kann schon begeistern :-)
      Ich lese gerne auf ihrem Blog und werde dort so manchen Tip finden, der mir bei meinen Zeichnungen weiterhilft :-)
      Herzliche Grüße
      Claudia

      Löschen